Louis Hupertz erhält den Fair-Play-Preis August von Kreisvorsitzenden Schlüter

Bild Louis HupertzDank einer großen Resonanz bei der Abstimmung hat der Jugendspieler der SG Iseringhausen-Hillmicke zwei Eintrittskarten für das Bundesligaspiel FC Schalke 04 vs. FC Bayern München sowie einen Pokal gewonnen.

Im Rahmen des Meisterschaftsspieles der SpVg Iseringhausen wurde Louis Hupertz vor dem Anpfiff im Kreise seiner Mannschaftsmitspielern von Kreisvorsitzenden Joachim Schlüter geehrt.

Louis Hupertz hatte in der letzten Saison im Meisterschaftsspiel gegen RSV Listertal III ein Handspiel im Strafraum zugegeben.

Hier die Meldung des FLVW:

"Spiel (13.04.2013):

SG Iseringhausen/Hillmicke II – RSV Listertal III,

Kreisliga A 3 E-Junioren

Louis Hupertz, Spieler SG Iseringhausen/Hillmicke II

Louis Hupertz von der SG Iseringhausen/Hillmicke II gab beim Spielstand von 2:1 für seine Mannschaft ein Handspiel im Strafraum zu. Durch den fälligen Strafstoß fiel der Ausgleichtreffer zum 2:2, was gleichzeitig auch der Endstand war. Obwohl die Mannschaft bislang kein Spiel für sich entscheiden konnte, war für den Spieler der Fairplay-Gedanke wichtiger, als der mögliche Sieg. Für den jungen Louis Hupertz wäre es persönlich der erste Sieg in der Saison gewesen."

 

Jugendspieler Louis Hupertz Zweiter bei der Wahl Fair-Play-Sieger 2013

Danke für Ihre Stimme - Am Ende guter 2.Platz von 6 Kandidaten

Louis Hupertz bei der Ehrung des Monatssieges AugustWir danken für die große Resonanz bei der Wahl zum Fairplay-Sieger des Jahres 2013. Leider reichte es am Ende nur für den 2.Platz. Wir gratulieren Hendrik Stienhans (SuS BW Sünninghausen) zum Sieg. (Januar 2014)

 

 

 

Louis Hupertz wurde für den 2.Platz der Jahreswertung Fairplay FLVW geehrt

Ehrung Louis Hupertz am 9.3.14Im Rahmen des E-Junioren Hallenkreistreff in Wenden wurde Louis Hupertz, Jugendspieler der SG Iseringhausen/Hillmicke, für den zweiten Platz der Jahreswertung 2013 für den Fairplay-Preis des FLVW geehrt. Kreisvorsitzender Jochaim Schlüter übernahm die Ehrung und überreichte zwei Eintrittskarten für die Bundesligapartie Borussia Dortmund gegen VfL Wolfsburg. Einen besonderen Dank geht an Jahressieger Stienhans (SuS BW Sünninghausen, Kreis Beckum) der auf die Karten verzichtete, da dieser eine Dauerkarte für den BVB besitzt. Neben den Eintrittskarten erhielt Louis ein T-Shirt über die Aktion "Kinder stark machen", welche im Rahmen des Hallenturnieres präsentiert worden ist. Nachdem Louis nach den Monatssieg im August die Partie FC Schalke 04 vs. FC Bayern München verfolgen konnte, darf er nun zwei weitere Top-Vereine Live im Stadion erleben. [Fairplay-Wertung: Louis Hupertz gab im Strafraum ein Handspiel zu. Der fällige Strafstoß führte zum 2:2 Endstand. Es wäre für Ihn persönlich der erste Sieg in der Saison gewesen.] 09.3.14.